Online-Schreibwerkstatt

Diejenigen, die gerne ihre Schreibfähigkeiten verbessern möchten, könnte vielleicht diese Online-Schreibwerkstatt interessieren:

http://www.fiction-writing.de/

Neben Tutorials zum grundlegenden Handwerk des Schreibens ist die monatliche Schreibaufgabe Zentrum dieser Schreibwerkstatt, die sich speziell an Schreibanfänger richtet und sich an der amerikanischen Creative-Writing-Schule orientiert.
Wer sich neu anmeldet muss eine 30-tägige Probezeit absolvieren, in der er sich durch Kommentieren die Berechtigung zum Vollmitglied erwerben muss, um eigene Beiträge einstellen zu dürfen.
Auch in der Folgezeit gilt Engagement: Mittels eines Kommentarkontos wird sichergestellt, dass es ein Gleichgewicht zwischen selber kommentieren und kommentiert werden gibt.

Hilfen für Autoren: Figurenblatt

Es kann nicht oft genug betont werden, dass Autoren die Figuren ihres (zu schreibenden) Romans bestens kennen sollten.
Sie müssen viel mehr über sie wissen, als sie jemals im Roman über sie sagen können.
Warum das?
Weil sie ihre Figuren glaubhaft handeln lassen wollen. Dazu sollten sie ihre Stärken kennen, ebenso ihre Schwächen. Sie müssen zumindest die wichtigsten Ereignisse ihrer Biographien kennen, wissen, welche Dinge die Figuren ängstigen, welche Wünsche sie haben und welchen Zielen sie nachjagen.

Wie man sich den Figuren nähert, bleibt dem Autor letztlich selbst überlassen, ebenso ob und wieviele Notizen man sich dazu macht.
Dem Romaneinsteiger mit noch wenig Erfahrung sei hier ein Figurenblatt empfohlen, das ich entwickelt habe und das dazu zwingen soll, sich wirklich umfänglich mit den Figuren zu beschäftigen.

Ihr könnt es euch hier herunterladen.

Viel Spaß damit und mit euren Figuren.

Stein wieder lieferbar

Endlich können angehende Autoren wieder auf dieses Standardwerk zurückgreifen:

Sol Stein: Über das Schreiben
Sol Stein: Über das Schreiben

Sol Steins  „Über das Schreiben“ ist nun wieder als Taschenbuch bei Zweitausendeins erhältlich.

Dieses Buch bietet Schreiberlingen und Autoren grundlegende Hilfe beim Verfassen und Überarbeiten ihrer Texte.

Hans-Peter Roentgen, selbst Autor eines vielbeachteten Schreibratgebers (Vier Seiten für ein Halleluja), hat eine Rezension zu dem Werk verfasst.

Bestellen