Gut aufgelegt?

Autora Auge, Foto: Voronin76
Autora Auge, Foto: Voronin76
© Voronin76

Autora Auge:
Hallo Paul, schön dich zu treffen. Wie ich hörte, wird „Von Feuer und Dampf“ neu aufgelegt. Freut es dich, dass du dein spannendes Abenteuer mit all den Kesselchen noch mal erleben kannst?

Paul:
Mann! Ich war so froh, dass ich das hinter mir hatte!

Es dampft schon!

Ich sehe schon die ersten Wölkchen. Es kann gar nicht mehr lange dauern, bis die Steampunk-Anthologie „Von Feuer und Dampf“ der Geschichtenweber bei Arcanum Fantasy erscheint. Gerüchte aus Insiderkreisen besagen, man lege bereits den letzten Schliff an das Cover an.

Inzwischen gehen weiter die Interviews mit den Autoren im Clockworker-Salon online, zuletzt mit Gerd Scherm.

Arcanum lässt Dampf ab

Anfang Oktober berichtete ich bereits von der heißen Phase, in der sich das Steampunk-Projekt der Geschichtenweber befindet.

Inzwischen ist es spruchreif: Steampunk ist bei einem Verlag untergekommen. Dank der unermüdlichen Arbeit und des Engagements der Herausgeber, Stefan Cernohuby und Moritz Botts, wird die Geschichtenweberanthologie im Arcanum-Fantasy-Verlag erscheinen.

Steampunker und Geschichtenweber freuen sich gleichermaßen über diese gute Nachricht.