Tierischer Humor in Zooland

Mein Pseudo-Ben macht schon seltsame Sachen. Neben seinen Printveröffentlichungen füllt er auch gern das Internet mit seinem Geschreibsel. Neben Bloggeschichten, Blogromanen und weiteren Unsinnigkeiten hat er seit einiger Zeit die Zoologie für sich entdeckt. Wer aber auf interessante und lehrreiche Beiträge zu diesem und jenem Bewohner der Tierwelt hofft, wird maßlos enttäuscht.

Zooland nennt er das und fügt dort Fotografien mit tierischen Protagonisten völlig sinnfreie Unterschriften bei, die er für humorvoll hält. Kostprobe gefällig?

Kleines Unglück

Kleines Unglück

„Also, Herr Storch, wo ist es denn nun? Wir warten doch schon so lange auf das Kleine!“
„Es tut mir wirklich leid, Herr Gans, mir ist da bei der Anlieferung ein kleines Unglück passiert. Aber keine Sorge, meine Mitarbeiter suchen schon danach.“

Fortsetzung online

Ihr sucht Lesestoff? Patricia Koelle, die auch mit einer Geschichte in meiner Anthologie „Burgturm im Nebel“ vertreten war, schreibt den Online-Fortsetzungsroman „Das Meer in deinem Namen„.

Ich finde, schon der Titel macht neugierig. Und ein erstes Schnupperlesen hinterließ einen guten Eindruck.

Von der Technik überholt?

Ich muss an dieser Stelle mal den Hut ziehen. Sicherlich ist nie und nie für jeden alles perfekt, aber ich bin begeistert, mit welcher Geschwindigkeit bei WordPress derzeit Neuerungen eingeführt werden, von den vielen neuen Blogdesigns mal ganz abgesehen.

Nachdem ich einige Blogumzüge hinter mir hatte, die doch teilweise mit hohem Aufwand verbunden waren, durfte ich jetzt bei der Überlegung, ob ich meinen Blogroman von Ben Philipps Schreibwelt ausgliedere, feststellen, dass inzwischen diverse Filter den präzisen Datenexport ermöglichen.

Vor allem auf meinem Lektorenblog, aber auch hier, waren die Möglichkeiten der freien Menügestaltung eine echte Hilfe. Wobei ich nicht sicher bin, ob die Funktion ganz neu oder von mir bisher nur unentdeckt war.

Zugegeben, auch bei blogger wurden die Möglichkeiten, das Design des Blogs nach den eigenen Vorstellungen anzupassen, deutlich verbessert, sind inzwischen bei weniger Ausgangsmöglichkeiten im Detail individueller, allerdings scheint mir WordPress in allen anderen Fragen die Nase vorn zun haben.

Mich würde interessieren, welche Erfahrungen ihr mit anderen Bloanbietern gemacht habt. Denn ich kenne auch den einen oder anderen, wo sich wenig bis gar nichts tut (von Forenhostern will ich da mal gar nicht sprechen).

Der Sätze-Sammler

Ich bin auf einen lustigen Sammler gestoßen. Martin Clemens sammelt Sätze. Daher nennt er sein Blog auch „Literaturprojekt SätzeSammeln“ . Auf seinem Blog schreibt er dazu:

Dieses Literaturprojekt widmet sich gefundenen Sätzen. Sätze, die uns zufällig begegnen, unerwartet einfallen und nicht aus dem Kopf gehen. Sätze, die wie Aphorismen Teile der Welt beschreiben. Sätze, die eine poetische Kraft haben wie eine rausgerissene Zeile aus einem Gedicht. Sätze, die in ihrer Widersinnigkeit philosophischen Tiefgang haben.

Wer Sätze dazu beitragen will, ist gern gesehen und kann sie in einem Kommentar hinterlassen.

Martin Clemens schreibt übrigens auch an einem Blogroman mit dem Titel „Espresso“ . Ich habe nur kurz reinschnuppern können, aber das war schon interessant.

Spontaner Roman in Häppchen

Blogromane gibt es nicht erst seit gestern. Ob bereits erfolgreiche Schriftsteller neue Wege versuchen oder bis dahin unveröffentliche Autoren auf diese Art auf Leser hoffen.

Nun beginnt auch auf Ben Philipps Schreibwelt eine spannungsgeladene Reise, von der selbst der Autor nicht weiß, wo sie hinführt.

Der Blogroman beginnt
Der Blogroman beginnt

Spannungsgeladen deshalb, weil der Roman, der voraussichtlich wöchentlich in kleinen Häppchen serviert wird, in den wenigen Zeilen immer wieder gespannt auf die Fortsetzung machen soll.
Dabei dürfte auch interessant sein, dass die Geschichte sich vorerst nicht auf ein Genre festlegt: Ob es also kriminalistischen Spürsinn braucht oder Magie ins Spiel kommt, weiß man zunächst nicht. Vielleicht ist auch beides gefragt.

Ihr findet entweder über den Feed hier auf der rechten Seite zum Blogroman oder über folgende Direktlinks:

Ben Philipps Schreibwelt

Einführung

Start

Alle Einträge

%d Bloggern gefällt das: