Thalia-Krimisommer

Tatort Thalia 1

Tatort Thalia 1Gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt, bietet sich mir die Möglichkeit, gleich wieder zu verreisen! Nach Paris! Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich mich wirklich schon wieder auf den Weg machen soll, daher will ich das Schicksal schalten und walten lassen, indem ich euch die exklusive Chance weiterreiche, in die Stadt der Liebenden zu gelangen. Und das ist nicht der einzige Preis, der auf euch wartet, wenn ihr beim Thalia-Krimisommer erfolgreich seid:

Tatort Thalia 2Der Thalia-Krimisommer steht vor der Tür! „Tatort-Thalia – Unter Verdacht“ heißt das spannende Facebook-Krimi-Spiel, und die Aufgabe ist dieses Jahr besonders knifflig:
„Du wachst in einer Thalia-Buchhandlung auf und hast dein Gedächtnis verloren. Ein mörderischer Verdacht lastet auf dir. Du musst Hinweise sammeln, um den Verdacht gegen dich zu entkräften.“

Vom 16.07. bis Ende August hast du die Möglichkeit auf der Thalia-Facebook-Seite (https://www.facebook.com/thalia.at) deine Unschuld zu beweisen.
Auch dieses Jahr warten wieder tolle Preise!
Neben wöchentlichen Buchpreisen (auch viele signierte Bücher dabei) gibt es phänomenale Hauptpreise, ganz nach dem Motto: „Auf geht’s: aus der Stadt der Diebe in die Stadt der Liebe!“

  1. Hauptpreis: 1 Reise für 2 Personen nach Paris (Flug und 2 Nächte inkl. Frühstück)
  2. Hauptpreis: 1 Sony Playstation Vita + 1 Game
  3. Hauptpreis/e: 10 Stk. Cybook Odyssey von BOOKEEN (eReader)

Also, ihr verliebten Kriminalisten (und alle anderen), Unschuld beweisen!

Tatort Thalia 3

Auf der Suche nach dem OYO

Es ist ganz eindeutig: E-Books sind im Aufwind! Wie sonst ließe sich erklären, dass der Buchhandelskette Thalia ein Lesegerät für ebensolche elektronischen Bücher entwendet wurde, das auf den kafkaesken Namen OYO hört?

Die verzweifelten Buchverkäufer haben aus diesem Grund einen Aufruf gestartet und wenden sich damit an all jene, die glauben, mittels logischer Schlüsse den Tätern auf die Spur kommen zu können.

Game Start

Ab Freitag dürft ihr euch als Top-Ermittler erweisen und gleichzeitig auf eine hohe Belohnung hoffen:

Thalia Krimisommer

Der Sommer wird spannend:
Thalia präsentiert auf Facebook ein Krimirätsel, dessen Lösung nur mit Hilfe der User möglich ist.

Mission:
Bei Thalia wurde ein OYO gestohlen, die Facebook-­‐Fans begeben sich auf Verbrecherjagd. Knifflige Fragen warten darauf, richtig beantwortet zu werden. Wer sich behauptet und viele Punkte einsammeln kann, hat die Chance auf den Wochensieg und eine kleine Überraschung. Gespielt werden kann auf den Facebook-­‐Seiten von Thalia Österreich, Deutschland und Schweiz.

Auf der Spur:
Insgesamt 6 Wochen lang wird der Krimisommer dauern und durch ebenso viele Levels führen. Jeden Freitag startet das neue Level, los geht‘s am Freitag, 15. Juli.

Geschafft:
Am Ende jeden Levels winken tolle Preise! Wer bis zum Ende des gesamten Krimisommers die meisten Fragen richtig beantwortet und viele Punkte eingeheimst hat, kann eine Reise gewinnen – in die Krimihauptstadt London!

Zum Spiel:
Österreich: http://www.facebook.com/thalia.at
Deutschland: http://www.facebook.com/thalia.de
Schweiz: http://www.facebook.com/thalia.ch

Level 6

Noch mehr Tee?

Anni Bürkl: AusgetanztEin gleichermaßen außer- wie ungewöhnlicher Teegenuss wurde mir bereits beschert, wie hier nachzulesen ist. Im Roman „Schwarztee“ von Anni Bürkl versorgte uns Hauptfigur Berenike Roither nicht nur mit den verschiedensten Teesorten, sondern auch mit einem spannenden Kriminalfall in ländlicher Umgebung und eigenwilliger Erzählweise.

Nun steht Berenikes zweiter Fall in den Startlöchern und die Autorin veranstaltet zu Ehren der Teelady ein Gewinnspiel, bei dem es den im Juli erscheinenden Roman „Ausgetanzt“ gleich fünf mal zu gewinnen gibt.

Alle Infos und die mittels Leseprobe leicht zu beantwortende Gewinnfrage findet ihr auf Annis Blog.

Für „Die Werwölfe“ recherchieren

Christoph Hardebusch: Die Werwölfe
Christoph Hardebusch: Die Werwölfe

Und da lohnt sich das Recherchieren wirklich, sogar für diejenigen, die gar keinen Text verfassen wollen. Denn Christoph Hardebusch verlost mal wieder.

Diesmal geht es um seinen neuen Bestseller (so er es denn noch nicht ist, wird er es sicher werden) „Die Werwölfe“. Und weil wir uns bei Christoph nicht auf das Niveau des Privatfernsehens begeben, gilt es vorher, ein bisschen Mühe aufzubringen und sich zu bilden.

Ganze dreimal gibt es das Buch zu gewinnen und für jeden der drei Gewinner ein weiteres Buch von Christoph nach Wahl dazu.

Drei Fragen müsst ihr beantworten, um an die begehrten (und signierten) Trophäen zu kommen. Und möglicherweise müsst ihr euch dafür erst auf die Suche nach Antworten begeben. Dafür habt ihr bis zum 15.12.2009 Zeit.

Und hier geht es zu den Fragen.

Preisgekrönte Schlacht gewinnen

Bernd Rümmelein ist nicht nur aktiver Geschichtenweber, er legt mit „Die Schlacht am Rayhin“, dem ersten Band des größten deutschsprachigen Fantasy-Epos „Kryson“ (Klappentext), ein furioses Romandebüt vor, das obendrein mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis ausgezeichnet wurde.
Auf Literra findet ihr eine umfangreiche Rezension zum Roman.
X-Zine verlost drei Exemplare des Romans.

Bernd Rümmelein: Kryson - Die Schlacht am Rayhin
Bernd Rümmelein: Kryson - Die Schlacht am Rayhin
Die Schlacht am RayhinDie Schlacht am Rayhin

Blutiges Gewinnspiel

Und wieder gibt es Bücher zu gewinnen. Diesmal alle drei bisher veröffentlichten Teile  der Serie „Ruf des Blutes“ von Tanya Carpenter.

Tanya Carpenter: Tochter der Dunkelheit
Tanya Carpenter: Tochter der Dunkelheit

Um zu gewinnen, sendet ihr die Antwort auf die folgende Frage bis zum 31.08.09 an info@literatopia.de:

Wie heißt die Protagonistin der „Ruf des Blutes“-Serie von Tanya Carpenter?

Quelle: Literatopia

Kreaturen erschaffen und gewinnen

Vorgestellt habe ich euch das Buch „Fantastische Kreaturen“ ja schon. Nun kann man es in einem etwas anderen Gewinnspiel gewinnen. Ganze drei Mal wird es verlost. Mehr noch: als Sonderpreis gibt es ein Bücherpaket, in dem neben den Kreaturen noch jeweils zwei Bücher von Christoph Hardebusch und Stephan Bellem stecken.

Und so geht’s:

Erfindet eine fantastische Kreatur und sendet uns den Namen der Kreation. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Schimmel-Ork? Oder dem Grünzwirbling? Kennt nicht jeder das gescheckte Zweihorn? Die Rumpeleulen? Das schlottrige Gespenst zweiten Grades?

Die Antwort einfach unter dem Betreff Fantastische Kreatur an icanhasbooks@hardebusch.net schicken. Einsendeschluss ist der 1.9.2009. Die Gewinner werden aus allen Einsendungen ausgelost und benachrichtigt. Zusätzlich werden Stephan und ich aus allen Einsendungen eine auswählen, die nicht nur das Prädikat „besonders gut“ erhält, sondern auch das Buchpaket. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Quelle: hardebusch.net

Heißer Sommer zu gewinnen

Doch für Schatten ist gesorgt.
Literatopia verlost „Schattenversuchungen„, eine düster-erotische Anthologie, die von Alisha Bionda herausgegeben wurde.

Alisha Bionda (Hg.): Schattenversuchungen
Alisha Bionda (Hg.): Schattenversuchungen

Bis zum 15.08.09 könnt ihr am Gewinnspiel teilnehmen.

Interessant auch das Interview-Spezial zum Buch, das mit den Autoren Christoph Marzi und Tanya Carpenter gestartet ist.