Klappentext

© designsstock
© designsstock

Du hast ein Buch gelesen und es hat dir gut gefallen? Nur der Klappentext … irgendwie war der nicht so prickelnd. Vielleicht hast du ihn auch in dem Buch gar nicht wiedergefunden? Jedenfalls hättest du ihn anders geschrieben.

Dann versuchs doch mal! Vielleicht brauchst du dann das nächste Mal, wenn du das Buch weiterempfiehlst, gar nicht mehr so viele Worte zu verlieren. 😉

Weitere Schreibübungen

Advertisements

5 Antworten auf “Klappentext”

  1. Schlaf wenn Du kannst…..

    Fürchten Sie die Begegnung mit dem Unheimlichen? Sträuben sich Ihnen die Haare, wenn Sie an die Zukunft denken und daran, welch unvorhersehbare Entwicklung sie nehmen könnte? Können Sie sich vorstellen, welche erschreckenden Formen das Böse im Menschen annehmen kann? Sie verneinen alle Fragen? Dann sollten Sie besser die Finger von diesem Buch lassen. Es könnte Ihnen düstere Alpträume bescheren….

    Klappentext – vor rund 12 Jahren geschrieben 😉 Ich denke, der macht(e) Appetit.

    1. Du hast mich echt neugierig gemacht. Aber fragen muss ich trotzdem: Ist das Absicht, dass derjenige die Finger vom Buch lassen soll, der sich nicht fürchtet?

      1. Derjenige, der glaubt, er fürchtet sich nicht, wird unter Umständen eines Besseren belehrt 😉

        Neugier ist es Mutigen Tod… aber das Buch gibt es ja eh nicht mehr… Das kam 2001 auf den Markt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s