Ein Geldschein für deine(n) Prota

© Poznyakov

© Poznyakov

Du brauchst mal ein bisschen Abwechslung von dem Manuskript, an dem du gerade arbeitest? Du willst gegen eine Schreibblockade ankämpfen? Du kennst deinen Protagonisten/deine Protagonistin noch nicht gut genug?

Da kann ich doch nichts dafür! Ich will dir lediglich ein bisschen Spaß verschaffen.

Also nimm den Protagonisten/die Protagonistin aus deinem aktuellen (oder dem nächsten) Projekt, setze ihn/sie in die folgende Szene und beobachte genau, wie er/sie sich verhält. Sollte er/sie das nicht wissen, wirst du dir allerdings selbst den Kopf zerbrechen müssen.

Und keine Sorge, auch Könige, Piraten, Waldläufer, Zwerge und gestiefelte Kater dürfen gern einmal aus ihrer Welt heraustreten, um sich in einer solchen Szenerie wiederzufinden, vorausgesetzt sie vergessen dabei ihre Charaktereigenschaften nicht. Dann kann man mit ihnen wahrscheinlich sogar besonders viel Spaß haben.

Grüne Verlockung

Schreibe deine(n) Prota also auf die Straße. Und zwar zweimal: Einmal ist es eine einsame Nebenstraße, einmal eine belebte Fußgängerzone. Prota beobachtet, wie ein Passant einen Hunderteuroschein (oder einen Hundert-Euro-Schein oder einen 100-Euro-Schein) verliert.

Wie wird sich Prota verhalten, wenn er/sie sich unbeobachtet fühlt? Welche Tricks hat er/sie auf Lager, wenn er/sie sich trotz der belebten Fußgängerzone entscheidet, das Taschengeld aufzustocken? Und was passiert, wenn Prota in dem Moment, in dem er/sie das Geld einstecken will, bemerkt, dass ihm/ihr jemand dabei zusieht? Beeinflusst es Protas Entscheidung, wenn der unglückliche Verlierer ein attraktiver Vertreter passenden Geschlechts ist? Wenn Prota das Geld zurückgibt, tut er/sie es eher unauffällig oder wird eine große Show daraus?

Du siehst, diese Szene kannst du mit ein und demselben/derselben Prota mehrfach aufkochen. Vielleicht braucht es auch ein paar Grüne mehr. Versuche ruhig einmal, es Prota so schwer wie möglich zu machen, sich moralisch richtig zu verhalten. Falls das überhaupt notwendig ist.

Anschließend darf sich dein(e) Prota von dieser Tortur gern ein bisschen erholen und sei es in dem ihm/ihr von dir zugedachten Abenteuer. Nächste Woche kannst du ihn/sie dann hier in eine neue Prüfung schicken. Falls dir die Zeit bis dahin zu lang werden sollte, steht es dir frei, weitere deiner Figuren der grünen Verlockung auszusetzen.

__________

Weitere Prüfungen für deine(n) Prota

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: