Feuer und Dampf beim Phantastikpreis?

In den Juli-News der Geschichtenweber heißt es:

„Von Feuer und Dampf“ findet sich in der Vorschlagsliste der Jury für den Deutschen Phantastik Preis 2011 wieder. Das bedeutet zwar noch keine automatische Nominierung für die Top 5, ist aber doch ein Zeichen dafür, dass die Anthologie bereits einigen Leuten bestens in Erinnerung geblieben ist. Wir werden gespannt verfolgen, ob es das Werk in die Endrunde der besten 5 schafft.

Na, da hoffe ich doch mal, dass nicht nur wir Autoren mitfiebern und Daumen drücken!

Mehr Geschichtenweber-News (unter anderem zum neuen Geschichtenweberspiel)

Advertisements
Comments
2 Responses to “Feuer und Dampf beim Phantastikpreis?”
  1. Wortman sagt:

    Das ist doch der Preis, der immer auf der BuCon in Dreieich vergeben wird, oder?

    Ich war schon Jahre nicht mehr auf der BuCon. Mir ist es auf den Senkel gegangen, dass da fast immer die gleichen Sachen gepusht und die „Kleinverleger“ mit sehr guten Werken bzw. Angeboten immer links liegen gelassen wurden.

    • autorphilipp sagt:

      Ja, richtig, genau der ist das.

      Das mit dem Pushen ist aber nicht verwunderlich, denn es ist ja ein Leserpreis. Da haben unbekanntere Sachen naturgemäß weniger Chancen.
      Dafür stehen die Kleinverlage, wie ich finde, immer noch ziemlich gut da.
      So sind auch in diesem Jahr in der Kategorie Romandebüt gleich mehrere vertreten. Kurzgeschichten und Anthologien sowieso.
      Und auf dem Con selbst können sie sich doch sehr gut präsentieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: