Prosa in Versen

Es ist ärgerlich, wenn man in einer Lesung nur durch die Kommentare weiß, dass es sich bei den gelesenen Texten um Lyrik handeln soll. So geschehen bei der Präsentation einer Gedichteanthologie aus Sachsen auf der Leipziger Buchmesse.

Mir jedenfalls genügt es nicht, die Unterscheidung von Prosa und Lyrik nur am Schriftbild festzumachen. Daher hätte ich die Präsentatoren gern gefragt, ob sich in ihrer Gedichtesammlung auch Gedichte finden lassen. Allerdings fragt man üblicherweise am Ende der Lesung. Und so lange wollte ich nicht bleiben.

Advertisements

6 Antworten auf “Prosa in Versen”

  1. als ich heute morgen auf Deiner Seite blätterte da fiel mir zum Beispiel eine Ausschreibung auf:
    Schreiben in jedem Alter, o.ä.
    In jedem Alter, da denke ich von 11-111 und nicht bis 35.
    Du musst a bissel geduldiger sein, denke ich. Nein ich verstehe Dich sehr gut. Oft wird einfach vorausgesetzt, dass man weiß was der andere denkt und vermitteln will. Es ist wie mit einer Beschreibung, derjenige der sie verfasst, kennt das Teil und setzt voraus, dass …. ok, das würde nun doch zu weit führen. Liebe Grüße Ute

    1. Hallo Ute,

      zunächst zu der Ausschreibung: Es ist ein Artikel in dem mehrere Ausschreibungen zusammengefasst sind unter anderem eben die für Autoren bis 35 Jahre, aber auch eine für Autoren über 65 Jahre.
      Die Überschrift „Kreativ in jedem Alter“ stammt von mir und fasst all diese Ausschreibungen zusammen.

      Ansonsten bin ich, wie ich glaube, ein sehr geduldiger Mensch und nutze derartige Überspitzungen wie im obigen Artikel eher, um zu veranschaulichen.

      Viele Grüße auch an deine Prinzessin 🙂
      Philipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s