Fenster

Wenn ich manchmal so dasitze und überlege, wie es mit dem nächsten Satz weitergehen soll, dann schaue ich gern ein bisschen aus dem Fenster. Da passiert nicht viel mehr, als dass sich ein paar Bäume im Wind wiegen. Ab und zu verirrt sich ein Vogel in die Nähe. Oder der Nachbar stapft um sein Haus.

Dennoch hilft es oft, für ein paar Minuten abzuschalten und hinauszusehen. Allerdings müsst ich das Fenster mal wieder putzen.

Werbeanzeigen

5 Antworten auf “Fenster”

  1. Wie heißen nochmal die Fische, die die Scheiben abputzen?
    *g*

    Außerdem hat Fenster putzen doch gar keinen Sinn. Der nächste Vulkanausbruch kommt bestimmt.

    Aber das mit den Blumen ist ein schönes Bild.
    !

    Liebe Grüße.

  2. Bei mir schimpft die Elster ab und zu im Walnussbaum oder eine Katze schleicht vorbei. Ja, meine Fenster müssen auch mal geputzt werden,gut, dass du mich daran erinnerst!

    Liebe Grüße
    Christa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s