„Trigger“ hören

Im Rahmen meiner Buchmesse-Nachlese habe ich euch schon von dem Buch berichtet: „Trigger“ von Wulf Dorn.

Es liegt bei mir zu Hause und wartet sehnlichst darauf, dass ich die Zeit finde, es zu lesen. Dann soll es hier auch eine kleine Rezi zu dem Buch geben.

Bis es soweit ist, will ich euch auf eine Rezension zum gleichzeitig erschienenen Hörbuch aufmerksam machen, das Wulf selbst eingelesen hat. Sie ist im Büchereuleforum erschienen und hier abrufbar. Ihr Fazit: „Was für ein Debüt! Ich bin absolut begeistert und kann das Hörbuch nur weiterempfehlen.“