Historisches aus dem Norden

Maren Winter, Das Lied des Glockenspielers
Maren Winter, Das Lied des Glockenspielers

Maren Winter lebt in Mecklenburg. Geboren wurde sie in Lübeck. Dort spielt auch ihr dritter Roman, „Das Lied des Glockenspielers“, der in den nächsten Tagen erscheinen soll.

Das Lied des Glockenspielers
Das Mädchen und die Musik

Lübeck 1665
Lirons Traum von einer Organistenstelle in St. Marien rückt in greifbare Nähe, als ihn der einflussreiche Kaufmann Kortholt in sein Haus holt.
Dafür soll er mit dessen Nichte musizieren, die seit Jahren nicht spricht. Beharrlich lauscht er ihrem Schweigen und erdenkt schließlich eine Komposition für sie, deren ungewöhnliche Klänge tatsächlich in ihr verschlossenes Gemüt vordringen.
Cäcilie bricht ihr Schweigen. Doch mit ihrer Stimme erwachen Erinnerungen an jenes schreckliche Ereignis, das sie damals verstummen ließ.

Maren Winter
Das Lied des Glockenspielers
Taschenbuch, 448 Seiten
Rowohlt Verlag, Juli 2009
ISBN:978-3499249938

Bestellen bei Amazon
Homepage Maren Winter

Das Lied des Glockenspielers
Das Mädchen und die Musik
Lübeck 1665
Lirons Traum von einer Organistenstelle in St. Marien rückt in greifbare Nähe, als ihn der einflussreiche Kaufmann Kortholt in sein Haus holt.
Dafür soll er mit dessen Nichte musizieren, die seit Jahren nicht spricht. Beharrlich lauscht er ihrem Schweigen und erdenkt schließlich eine Komposition für sie, deren ungewöhnliche Klänge tatsächlich in ihr verschlossenes Gemüt vordringen.
Cäcilie bricht ihr Schweigen. Doch mit ihrer Stimme erwachen Erinnerungen an jenes schreckliche Ereignis, das sie damals verstummen ließ.


Rowohlt Verlag Juli 2009,
Originalausgabe
Taschenbuch,
448 Seiten,
ISBN:978-3499249938
Direktbestellung: amazon 8,95 €