Lyrik durchs Telefon

Seit 19 Jahren gibt es in Frankfurt am Main das Literaturtelefon. Dass es sich trotz aller Widrigkeiten so lange gehalten hat, ist vor allem einer gehörigen Portion Idealismus zuzuschreiben.

Aber auch die Autoren, die ihre Texte für den kulturellen Telefonservice einsprechen, denken dabei eher idealistisch. Doch immerhin, es gibt eine gar nicht so kleine Stammanruferschaft.

Mehr lesen auf Yahoo! Nachrichten.

4 Antworten auf “Lyrik durchs Telefon”

  1. So ist es, Wortmann. Die Bandstimme ist aber die der vorher aufgezeichneten Autoren.
    Will man sich mit eigenen Texten beteiligen, kommt man wohl auf eine Warteliste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s