Hilfen für Autoren: Figurenblatt

Es kann nicht oft genug betont werden, dass Autoren die Figuren ihres (zu schreibenden) Romans bestens kennen sollten.
Sie müssen viel mehr über sie wissen, als sie jemals im Roman über sie sagen können.
Warum das?
Weil sie ihre Figuren glaubhaft handeln lassen wollen. Dazu sollten sie ihre Stärken kennen, ebenso ihre Schwächen. Sie müssen zumindest die wichtigsten Ereignisse ihrer Biographien kennen, wissen, welche Dinge die Figuren ängstigen, welche Wünsche sie haben und welchen Zielen sie nachjagen.

Wie man sich den Figuren nähert, bleibt dem Autor letztlich selbst überlassen, ebenso ob und wieviele Notizen man sich dazu macht.
Dem Romaneinsteiger mit noch wenig Erfahrung sei hier ein Figurenblatt empfohlen, das ich entwickelt habe und das dazu zwingen soll, sich wirklich umfänglich mit den Figuren zu beschäftigen.

Ihr könnt es euch hier herunterladen.

Viel Spaß damit und mit euren Figuren.

Werbeanzeigen

8 Antworten auf “Hilfen für Autoren: Figurenblatt”

  1. Hm… ich glaube nicht, dass es einem weiterhilft, wenn man sich Gedanken über die Telefonnummer eines Charakters macht oder über die Namen seiner Großeltern.

  2. Hallo Andrea,

    nein, du hast sicher recht, in der Regel hilft das nicht weiter. Vieles wird man ja nie im Roman verwenden.

    Als Lektor stelle ich aber fest, dass sich viele angehende Autoren (denn vor allem für solche ist es ja gedacht) viel zu wenige Gedanken über ihre Figuren machen, ja gar nicht so recht wissen, was man außer Namen und Alter denn noch so beherzigen sollte.

    Wenn ihnen mit einem solchen Figurenblatt überhaupt erst einmal die Komplexität einer Figur bewusst wird, wenn sie also beginnen, ihre Figuren sozusagen zu recherchieren, dann ist schon ein wichtiger Schritt getan.

    Die Telefonnummer ist also eher ein augenzwinkender Hinweis.

    Auch klar ist, dass man nicht für jede Art von Roman jedes Feld ausfüllen kann und soll.

    Daher auch die Hinweise, dass man sich auf ein weitgehend ausgefülltes Figurenblatt beschränken kann.

    Je nach Autor und Erfahrung wird es möglicherweise gänzlich unnötig oder durch andere Hilfsmittel verdrängt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s