Online-Texte und ein lieblicher Blog

Ich habe heute die Seite Texte und Leseproben online erweitert.

In den nächsten Tagen wird sie um weitere Online-Texte ergänzt.

Wer Lust hat, kann sich außerdem auf meinem neuen Blog umschauen. Valentiners Blog ist im wahrsten Sinne des Wortes auf Liebliches ausgerichtet. Wohin er sich auf Dauer entwickelt … ich bin selbst gespannt.

USA verbietet Kinderbücher ab 1985

Kind mit Buch (Foto: Christina Loehr)
Kind mit Buch (Foto: Christina Loehr)

Ein neues Gesetz in den USA verbietet den Verkauf oder die sonstige Weitergabe von Kinderbüchern, die vor 1985 gedruckt wurden.
Ursache hierfür ist eine Verordnung, die Kinder vor gesundheits-gefährdenden Inhaltsstoffen in Kinderspielwaren schützen soll.

Obwohl bisher keine Fälle bekannt sind, die belegen würden, dass Kinderbücher ein derartiges Risiko in sich bergen, sind auch sie von der Verordnung betroffen. Sie dürfen nur dann in irgendeiner Weise weitergegeben werden, wenn der „Weitergeber“ sich einwandfrei von der Unschädlichkeit des Buches überzeugt hat.

Quelle: www.mmnews.de

Agatha Christies Ferienhaus

Bis vor wenigen Jahren war es noch bewohnt. Bis zu ihrem Tod lebten Tochter Rosalind und ihr Mann Anthony Hicks im Ferienhaus der berühmten britischen Krimi-Autorin Agatha Christie. So blieb neugierigen Besuchern bisher nur ein Blick in den Garten des Anwesens in Südengland.

Doch Ende dieses Monats soll das „Greenway House“ in der Grafschaft Devon nun endlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, wie der National Trust, eine Stiftung zur Wahrung des historischen Erbes Großbritanniens, mitteilte.

Von nun an dürfen Krimifreunde die Bibliothek, das Wohn- und Esszimmer sowie das Schlafzimmer der Schriftstellerin besichtigen. Auch persönliche Gegenstände gibt es in dem Haus zu sehen, in dem Agatha Christie und ihre Famile von 1938 bis 1959 die Ferien verbrachten.

Quelle: www.ntv.de